1. Startseite
  2. Ford
  3. News

News

Kölner Dreigestirn fährt mit Ford Kuga Plug-in-Hybrid elektrisch durch den Karneval

Kölner Dreigestirn fährt mit Ford Kuga Plug-in-Hybrid elektrisch durch den Karneval

Treue Partner stehen zusammen, besonders in schweren Zeiten. Das gilt auch für Mobilitätspartner. Seit 1951 hat Ford diese Funktion für das Festkomitee des Kölner Karneval inne und stellt seitdem ununterbrochen die Bagagewagen, die beim Rosenmontagszug die ‚Kamelle‘ und ‚Strüßjer‘ der Karnevalsgesellschaften transportieren. Dann kam die Pandemie. Nun fällt der Rosenmontagszug zum zweiten Mal nacheinander Corona-bedingt aus. Doch als treuer Mobilitätspartner unterstützt Ford den Kölner Karneval natürlich auch in Covid-Zeiten und stattet das Festkomitee in dieser erneut eingeschränkten Session wieder mit Fahrzeugen aus.

Ford Europa ernennt Martin Sander zum General Manager Passenger Vehicles sowie zum Vorsitzenden der Geschäftsführung der Ford-Werke GmbH

Ford Europa ernennt Martin Sander zum General Manager Passenger Vehicles sowie zum Vorsitzenden der Geschäftsführung der Ford-Werke GmbH

Ford unternimmt einen weiteren bedeutenden Schritt, um seinen Weg zur Elektrifizierung der ge-samten Produktpalette zu beschleunigen und eine völlig neue Generation von Elektrofahrzeugen und Mobilitätsdiensten zu etablieren.

Rallye Monte Carlo: Adrien Fourmaux und Sébastien Loeb komplettieren das Fahreraufgebot von M-Sport

Rallye Monte Carlo: Adrien Fourmaux und Sébastien Loeb komplettieren das Fahreraufgebot von M-Sport

Das M-Sport Ford World Rally Team freut sich bekannt zu geben, dass Adrien Fourmaux und Sébastien Loeb zusammen mit Craig Breen und Gus Greensmith mit brandneuen Ford Puma Hybrid Rally1-Fahrzeugen bei der bevorstehenden WRC-Saison antreten werden. Gemeinsam bilden sie die Fahreraufstellung von M-Sport für die Rallye-WM-Saison 2022, während der Rallyesport selbst in eine neue Hybrid-Ära eintritt.

Werkstatt auf vier Rädern: Ford Pro kommt mit ‚Mobilen Service-Vans‘ zu Flottenkunden

Werkstatt auf vier Rädern: Ford Pro kommt mit ‚Mobilen Service-Vans‘ zu Flottenkunden

Wie schön wäre es, wenn man sein Auto für die nächste Inspektion nicht in die Werkstatt bringen müsste, sondern der Service-Techniker nach Hause oder zum Arbeitsplatz kommt. Genau das macht der Ford Pro Service nun mit einem Pilot-Projekt für Flottenkunden möglich: Fünf ausgewählte Händler-Betriebe in Köln, Berlin, Koblenz, Wiesbaden und Kolbermoor bei Rosenheim setzen dafür zu fahrenden Werkstätten umgebaute Ford Transit ein und erledigen so Service-, Inspektions- und Reparaturleistungen direkt vor Ort bei den Flottenkunden.

Es ist nie zu spät: 87-jähriger Spanier wechselt mit dem Ford Mustang Mach-E zur Elektromobilität

Es ist nie zu spät: 87-jähriger Spanier wechselt mit dem Ford Mustang Mach-E zur Elektromobilität

Nach vielen Jahrzehnten hinter dem Lenkrad benzinbetriebener Fahrzeuge beweist der 87-jährige Spanier Pedro García, dass es nie zu spät dafür ist, in die Zukunft zu blicken. Trotz seines fortgeschrittenen Alters ist er kürzlich auf Elektromobilität umgestiegen – mit dem vollelektrischen Ford Mustang Mach-E*). Pedro hat im Laufe der Jahre zahlreiche Ford-Modelle besessen, darunter auch einen Ford Sierra Cosworth, und baute eine enge Beziehung zu seinem lokalen Ford-Händler „Auto Christian“ in Alicante auf. Dort wurde sichergestellt, dass Pedro einer der ersten Kunden in Spanien war, die einen Mustang Mach-E erwerben konnten. Das Ford-Team aus der Hafenstadt am Mittelmeer begleitete den rüstigen Käufer beim Kennenlernen seines neuen Autos,...

Mit dem Mustang Mach-E durch den Winter: Tipps für das Laden und Fahren in der kalten Jahreszeit

Mit dem Mustang Mach-E durch den Winter: Tipps für das Laden und Fahren in der kalten Jahreszeit

Die kalte Jahreszeit stellt insbesondere die Fahrer von elektrifizierten Autos vor Herausforderungen. Das bezieht sich nicht nur auf das Fahren bei Schnee und Eis, sondern – bei reinen E-Fahrzeugen – auch und gerade auf die Reichweite. Denn Fakt ist: Die Außentemperatur hat großen Einfluss auf die Leistungsfähigkeit der Batterie und damit auf die Reichweite des Fahrzeugs. Doch es gibt Tipps und Tricks, wie die Nutzer von Plug-in-Hybriden wie dem Ford Kuga PHEV und von voll-elektrischen Fahrzeugen wie dem Ford Mustang Mach-E auch im Winter die Reichweite optimal nutzen können.

Ford und HP verwandeln Team Fordzilla P1-Rennfahrzeug in ultimative Streaming-Plattform

Ford und HP verwandeln Team Fordzilla P1-Rennfahrzeug in ultimative Streaming-Plattform

Ford präsentiert den Prototyp des Team Fordzilla P1 – das erste virtuelle Rennauto, das in Zusammenarbeit mit der Gaming Community entwickelt und gebaut wurde – auf der Gamergy 21. Das E-Sports- und Gaming-Festival öffnet vom 17. bis 19. Dezember in Madrid seine Tore für Fans von Gaming und interessierte Besucher. Neu an dem spektakulären Fahrzeug sind seine beeindruckenden neuen Streaming-Funktionen, dank derer Gaming-Fans das Spiel und die Anspannung von P1-Rennfahrern live miterleben können. Hierfür sind drei 4K-Kameras jeweils auf die Pedale, das Lenkrad und das Gesicht des Fahrers gerichtet. Die Bilder werden direkt auf einen 10 x 4 Meter großen Bildschirm übertragen.

Weltpremiere im Video: Die offizielle Wettbewerbsversion des Ford Puma Rally1 mit Hybrid-Technologie

Weltpremiere im Video: Die offizielle Wettbewerbsversion des Ford Puma Rally1 mit Hybrid-Technologie

Für ein elektrisierendes Hersteller-Video wurde das Ford-Montagewerk im rumänischen Craiova, wo heute das millionste vor Ort produzierte Fahrzeug vom Band rollt, in eine spektakuläre Rallyestrecke verwandelt. Das actiongeladene Video zeigt erstmals die Wettbewerbsversion des neuen M-Sport Ford Puma Rally1, der vom WRT-Fahrer Adrien Fourmaux durch Schikanen gesteuert wird, welche speziell von Ford-Ingenieuren entwickelt wurden. Darüber hinaus engagierten sich zahlreiche Ford-Beschäftigte, um Montageroboter für den Film zum Leben zu erwecken, viele von ihnen haben außerdem als Darsteller mitgewirkt.

Ford veranstaltet die zweite Team Fordzilla Academy mit E-Sport-Profi Niklas Luginsland und „Gaming ohne Grenzen“

Ford veranstaltet die zweite Team Fordzilla Academy mit E-Sport-Profi Niklas Luginsland und „Gaming ohne Grenzen“

Mit der Team Fordzilla Academy #2 möchten Ford und das hauseigene E-Sport-Team Fordzilla neue Talente für den elektronischen Sport begeistern und zugleich über Chancen und Einstiegshürden einer E-Sport-Karriere aufklären. Am Freitag, den 10. Dezember, geht die Academy um 14:00 Uhr bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr auf Twitch live. Teamkapitän Angelo Bülow spielt als aSmoogl im Livestream gemeinsam mit dem E-Sport-Profi Niklas Luginsland Forza 5 und FIFA 22 auf seinem Kanal Twitch.tv/niklugi.

Von der Akropolis an den Röderberg: 2.500 Kilometer für eine Ausbildung bei Ford in Saarlouis

Von der Akropolis an den Röderberg: 2.500 Kilometer für eine Ausbildung bei Ford in Saarlouis

Im September haben 165 junge Menschen mit Ihrer Ausbildung bei den Ford-Werken in Köln und Saarlouis begonnen. Den mit Abstand weitesten Weg vom alten Wohnort zum neuen Ausbildungsplatz hat Marios Friligkos zurückgelegt. Der 18-Jährige stammt aus Athen und lässt sich nun knapp 2.500 Kilometer entfernt im Ford-Werk Saarlouis zum Kfz-Mechatroniker ausbilden.

Favoriten ()Fahrzeuge vergleichen ()Gespeicherte Suchen ()06421 / 9511-23KontaktStandorte