Aktuelles

  • Unsere Zukunft ist in Bewegung: Ford blickt mit neuen Zielen zurück auf 20 Jahre Nachhaltigkeit

    Ford veröffentlicht seinen 20. jährlichen Nachhaltigkeitsbericht, der auf zwei Jahrzehnte zurückblickt und neue Ziele für die Zukunft definiert

    Ford.de:

    Unsere Zukunft ist in Bewegung: Ford blickt mit neuen Zielen zurück auf 20 Jahre Nachhaltigkeit
  • Deutschland-Geschäft brummt: Ford legt im Mai bei Zulassungen und Marktanteil weiter zu

    Das Deutschland-Geschäft von Ford entwickelt sich weiter äußerst positiv: Im Monat Mai hat der Autobauer aus Köln laut Kraftfahrtbundesamt 26.011 neue PKW zugelassen. Damit steigert Ford das gute Ergebnis aus dem Vorjahr und legt beim Absatz um 18 Prozent zu. Gegenüber dem Branchenschnitt (+ 9,1 Prozent) wächst Ford also fast doppelt so stark.

    Ford.de:

    Deutschland-Geschäft brummt: Ford legt im Mai bei Zulassungen und Marktanteil weiter zu
  • Ford würdigt die 24 Stunden von Le Mans mit Rennwagen in historischen Farben

    Ford schickt seine Ford GT in besonderen Farben an den Start der diesjährigen 24 Stunden von Le Mans. Mit den "Celebration Liveries" für die vier GTE Pro-Autos von Ford Chip Ganassi Racing (CGR) würdigt das Werksteam die erfolgreiche Historie der Marke beim wohl härtesten Langstreckenrennen der Welt.

    Ford.de:

    Ford würdigt die 24 Stunden von Le Mans mit Rennwagen in historischen Farben
  • Ford und Rewe setzen ehrenamtliche Zusammenarbeit fort

    67 Spieler stehen am Samstag, 1. Juni 2019, auf dem Platz, wenn Ford und Rewe sich in einem Benefiz-Fußballturnier wieder für eine gute Sache engagieren. Dieses Mal geht der gesamte Erlös der Veranstaltung an die Initiative "Integration durch Fußball" des CfB Niehl, der ein wöchentliches Fußballtraining für Flüchtlingskinder anbietet.

    Ford.de:

    Ford und Rewe setzen ehrenamtliche Zusammenarbeit fort
  • M-Sport Ford schickt drei Fiesta WRC an den Start der WM-Rallye Portugal

    M-Sport Ford schickt drei der rund 380 PS starken Fiesta WRC ins Rennen: Neben den Werksfahrern Elfyn Evans/Scott Martin und Teemu Suninen/Marko Salminen greift erstmals der junge Brite Gus Greensmith ins Lenkrad eines World Rally Cars, begleitet von Beifahrer Elliott Edmondson.

    Ford.de:

    M-Sport Ford schickt drei Fiesta WRC an den Start der WM-Rallye Portugal